Navigation

Diözesanversammlung 2017:
Georgsmarienhütter Kolpingsfamilien luden ein
Copyright: Niklas Debbrecht

Sie sind noch kein Mitglied der Kolpingsfamilie Oesede? Dann informieren Sie sich gerne!

Nachrichtenarchiv

Patronatsfest St. Peter & Paul Oesede
Am Sonntag, den 29.06.2014, feiert die Gemeinde St. Peter und Paul Oesede ihr Patronatsfest.
Zwei Gottesdienste werden musikalisch besonders gestaltet:
in der Vorabendmesse am Samstag, 28.06.2014, um 16:30 Uhr, singt der ´Kleine Chor` und im Hochamt am Sonntag, um 11:00 Uhr, Frau Karola Focke, ausgebildete Opernsängerin.

Nach dem Gottesdienst am Sonntag ist die ganze Gemeinde zum Frühschoppen mit Grillwürstchen in die Petrushütte im Pauluspark, Auf dem Thie 7, 49124 Georgsmarienhütte, eingeladen, die Organisation übernimmt die Kolpingsfamilie Oesede.


Ehrenamtliche der Heilig Geist Gemeinde Oesede setzen Zeichen - auch ganz wörtlich!
Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums der Kirchweihe überlegten sich die ehrenamtlichen Gruppen eine besondere Aktion: sie setzten sichtbare Zeichen ihrer Arbeit. Unter dem Motto "Eine Gemeinde blüht auf!" wurde das Blumenbeet mit der Flamme des Logos im Jubiläumsjahr angelegt. Je eine Stele steht für die aktiven Gruppen in der Gemeinde:
v. li.: MessdienerInnen, Pfadfinder, Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand, Kolping, Kfd und KAB.
Bitte weiterlesen ... (Links zur Seite der Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte/Ost)


Fortsetzung "Spielepatenschaft": Großspiel "Domino" überreicht
Im Rahmen der seit 2005 existierenden Spielepatenschaft mit der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte, überreichten einige Kolpingkinder ein Domino-Großspiel, das ab sofort in der Hauptstelle an der Schoonebeekstraße entliehen werden kann.


"Hinter den Kulissen ... im Osnabrücker Dom und mehr"
- Mittwoch, 21. Mai 2014, 17:00 Uhr -
Eine etwas andere Domführung mit dem Domküster Ansgar Stuckenberg erlebten 30 interessierte Damen und Herren. Hinter den Kulissen im Osnabrücker Dom gibt es einiges zu entdecken und so zeigten sich die Teilnehmenden überrascht, wieviel Interessantes es zu berichten gibt, abseits von Jahreszahlen, Stilepochen u.v.m.


Maiandacht in Kloster Oesede - siehe unter Termine
- Mittwoch, 14. Mai 2014, 18:30 Uhr -


Halbtagesfahrt in das Künstlerdorf Ootmarsum, NL
- Mittwoch, 7. Mai 2014 -

Die Stadt hat bis heute ihr mittelalterliches Aussehen erhalten und ist mit seinen vielen Galerien als Kunststadt des niederländischen Ostens bekannt. Führend ist hierbei der niederländische Maler Ton Schulten oder die Glaskünstlerin Annemiek Pont. Darüber hinaus gibt es sehr viel zu entdecken: liebevoll restaurierte Häuser und andere Details, kleine individuelle Geschäfte und weitere Künstler und Künstlerinnen.
Der Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen im gemütlichen Restaurant De La Poste. Anschließend zogen die 53 interessierten Damen und Herren, unterteilt in zwei Gruppen mit jeweils einem Stadtführer, durch den Ort. Alle waren sich einig, dass Ootmarsum mindestens einen weiteren Besuch wert ist!


Osterfeuer auf dem Hof Gröne
Viele kleine und große Fans des Osterfeuers hatten sich am Ostersonntagabend auf den Weg zum Hof Gröne gemacht. Das Feuer wurde mit der Flamme, die direkt von der Osterkerze der St. Peter und Paul Kirche Oesede kam, angezündet. Eine kurze Andacht hatte Präses Pfarrer Walterbach vorbereitet. Für alle waren wieder bunte Ostereier, Getränke und Grillwürstchen im Angebot, die Kinder konnten Stockbrot backen.
Bei super Wetter und guter Laune hatte kaum eine/r Lust, frühzeitig nach Hause zu gehen.


Frühjahrs-Kleidersammlung
- Samstag, 29. März 2014 -

35 Aktive, jung und alt, machten die Straßensammlung möglich.
Danke schön an Alle: Aktive und Oeseder Haushalte!


"Ein tanzender Stern - Von Chaos, Ordnung und dem wahren Leben"
- Mittwoch, 19. März 2014, 19:30 Uhr -

Autorin Andrea Schwarz begeisterte rund 135 interessierte Zuhörer und Zuhörerinnen

Ordnung oder Chaos? Wie spielt sich das wahre Leben ab? Das waren die Fragen, die im Vortrag (und Buch) von Andrea Schwarz behandelt wurden. Anhand vieler Beispiele aus dem wahren Leben machte sie deutlich: „Nur Ordnung heißt Erstarrung im Gewohnten! Jeder Aufbruch, jede Neuorientierung bringt am Anfang etwas Chaos mit sich. Bis sich dann wieder eine neue Ordnung einstellt. Der Mensch lebt in Gegensätzen. Es ist nicht ´entweder - oder` sondern ´sowohl als auch`.“


Karnevalszeit - PARTYZEIT
- Samstag, 22. Februar 2014, ab 19:30 Uhr -

Am Samstag war es endlich soweit - die Party mit der Liveband ´BlindDate` und DJ chrisDJdinero in der Turnhalle/LandForum der LandvolkHochschule ging los!

siehe Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung und Fotogalerie>

Fotos hier:


"Hinter den Kulissen - bei Meyer & Meyer, Textillogistik"
- Freitag, 7. Februar 2014, 17:00 Uhr -

Betriebsführung und mehr mit dem Betriebsratsvorsitzenden Franz-Josef Strunk.
Anmeldungen bis zum 5. Febr. 2014 // tel 05401-44296.
Hin- und Rückfahrt in Fahrgemeinschaften, Absprache bei der Anmeldung.


Lebendiger Adventskalender am Kolping-Adventskranz
- Samstag, 21.12.2013, 18:00 Uhr -

Herzliche Einladung zur Station am Kolping-Adventskranz Auf dem Thie 7!
Auch in diesem Jahr treffen sich wieder an jedem Abend im Advent um 18.00 Uhr große und kleine, jüngere und ältere Menschen draußen vor dem "Adventstürchen", das eine Familie, ein Kindergarten, eine Schule oder sonstige Gruppen unserer Pfarreiengemeinschaft vorbereitet haben. Lieder werden gesungen und besinnliche Texte vorgetragen. Anschließend steht man noch ein bisschen beieinander, es gibt warme Getränke, Plätzchen und nette Gespräche. Menschen feiern gemeinsam Advent - sehr schlicht, sehr persönlich, sehr lebendig.


Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück - zentraler Kolping-Gedenktag
Sonntag, 8. Dezember 2013

Pontifikalamt zum 200. Geburtstag Adolph Kolping im Dom zu Osnabrück. Zum Abschluss und als Höhepunkt des Kolping-Jubiläumsjahres feierten ca. 1500 Mitglieder des Diözesanverbandes ein feierliches Pontifikalamt im Dom zu Osnabrück. Beginn war um 15:00 Uhr, die musikalische Gestaltung der Kolpingskapellen aus Schwagstorf und Meppen war einfach klasse!
Anschließend gab es Kaffee, Kuchen und Begegnung in der benachbarten Aula der Ursulaschule.
Fotos/Link: >


90. Geburtstag!
Endlich war es soweit - Feier zum 90. Geburtstag!

- Samstag, 9. November 2013 -
Beginn war mit dem Festgottesdienst um 16:30 Uhr in der St. Peter und Paul Kirche Oesede mit den Zelebranten Diözesanjugendpräses Daniel Brinker, Präses Reinhard Walterbach und Ehrenpräses Dieter Woldering. Musikalisch war ein über 40-köpfiger-Familienchor aktiv (siehe auch Familienchor), ebenso spielte die Orgel.
Anschließend wurde im LandForum der LandvolkHochschule Oesede gefeiert: Neuaufnahmen, Jubilarehrungen und Spendenübergabe an Maik und Babette Bartelt vom Furaha-Phönix-Kinderhaus in Kenia. Danach gab es ein leckeres 4-Gängemenue als "Dinner für Alle".
Das Improvisitationstheater RatzFatz sorgte im Anschluss für Unterhaltung und kräftige Erheiterung.
Fazit aller Anwesenden: ein gelungenes Fest!!!
Dankeschön an alle Aktiven!!!

siehe auch Aktuelles | Pressespiegel | NOZ vom 15. November 2013: 90 Jahre Kolpingsfamilie Oesede


Familienchor zum Jubiläumsgottesdienst ´90Jahre Kolpingsfamilie Oesede`
Samstag, 9. November 2013, 10:00 Uhr im Pfarrsaal St. Peter und Paul Oesede, Beginn des Projektchors für den Gottesdienst zum 90. Geburtstag der Kolpingsfamilie Oesede.
Eltern mit Kindern, Großeltern und Einzelpersonen - insgesamt rund 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen - probten bis zum Nachmittag und machten mit ihrem Gesang den Gottesdienst zu einem lebendigen und festlichen Erlebnis. Ein Medley mit Kolpingliedern aus 90 Jahren begeisterte besonders die Kolpingerinnen und Kolpinger.
Vielen Dank an alle Aktiven!


 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16