Navigation

Diözesanversammlung 2017:
Georgsmarienhütter Kolpingsfamilien luden ein
Copyright: Niklas Debbrecht

Sie sind noch kein Mitglied der Kolpingsfamilie Oesede? Dann informieren Sie sich gerne!

Nachrichtenarchiv

Abendradtour
- Dienstag, 17. Juli 2012, 18:00 Uhr -

ca. 1,5-stündige Radtour mit anschl. Imbiss bei Familie Debbrecht;
Treffpunkt: Auf dem Thie


Dreimal „K“ - Klönen, Kuchen und Kaffee
- Sonntag, 17. Juni 2012, 15:30 Uhr -

Eingeladen waren die älteren Mitglieder, Partner verstorbener Mitglieder und Freunde/Freundinnen unserer Kolpingsfamilie. Mit reichlich selbst gebackenem Kuchen und Kaffee startete der Nachmittag, bevor eine Fotoschau, zusammengestellt von Heinz Raufhake, Erinnerungen an frühere, gemeinsame "Kolping"jahre mit vielen Veranstaltungen und Fahrten, für reichlich Gesprächsstoff sorgten.
Pastor i.R. Dieter Woldering (86), langjähriger Präses der Oeseder Kolpingsfamilie und Präses des Bezirkes Iburg, erinnerte an Weggefährten und erzählte aus seinem Priesterleben bzw. "Kolpingleben".
Mit dem Gebet der Kolpingwerkes und dem Kolpinglied schloss der Nachmittag.


Projekt „Furaha Phönix Kinderhaus“
-Dienstag, 5. Juni 2012, 19:30 Uhr -

Maik Bartelt (Sohn von Edeltraud und Mitglied Joseph Bartelt) stellte das Projekt „Furaha Phönix Kinderhaus“ vor und gab einen Einblick in die Arbeit. Dieser private Förderverein hilft Straßenkindern und AIDS-Waisen in Kenia zu einer besseren Zukunft.
Mitglieder und Interessierte waren gekommen und konnten sich ein Bild von dieser beeindruckenden Arbeit machen.
Bericht der NOZ vom 12. Juni 2012 siehe >


Besichtigung der Georgsmarienhütte GmbH
- Freitag, 1. Juni 2012, 14:45 Uhr -

Sehr informativ und beeindruckend - eine richtig gute Veranstaltung!


Radtour
- Pfingstmontag, 28. Mai 2012, 10:00 Uhr -

Eine sehr schöne Strecke hatte Heinz Raufhake, begeisterter Wanderradfahrer, ausgesucht: Start war in Lienen Richtung Lengerich, Mittagspause im Restaurant Hilgemann, Kattenvenne, und zurück nach Lienen. Ca. 30 Kilometer lang war die landschaftlich wunderschöne Tour.


Vorstandssitzung
- Dienstag, 15. Mai 2012, 20:00 Uhr -
Kolpingraum Auf dem Thie 7


Halbtagesfahrt nach Fürstenau im Artland
- Mittwoch, 2. Mai 2012 -

Fürstenau ist einen Ausflug wert - man muss auf alle Fälle mal dagewesen sein!
Einen tollen Nachmittag erlebte die 35-köpfige Gruppe aus der Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte-Ost: super Wetter, leckerer Kaffee und Kuchen im Restaurant Torhaus gleich am Schloss und dann die Führung mit ´Ziepeldings Bendine`, einer Ackerbürgerfrau aus dem 18. Jahrhundert. Sie nahm kein Blatt vor den Mund und


Maikranz aufhängen
- Montag, 30. April 2012 -

Traditionelles Maikranz aufhängen an der Kapelle Haus Brinke


"Ehrenamt - Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen"
- Dienstag, 24. April 2012, 19:30 Uhr -

Themenabend im Rahmen der Monatsgespräche der Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte-Ost:
mit Peter Klösener, Referent für ehrenamtliches Engagement an der LandvolkHochschule Oesede

Die Arbeit in der Pfarrei, den Vereinen oder Verbänden baut fast vollständig auf dem Engagement von Ehrenamtlichen auf, die sich in Vorständen, in Gruppen, bei Aktionen oder in anderen Bereichen engagieren. Wenige Verantwortungsträger nehmen immer mehr Aufgaben wahr. An diesem Abend soll ein Einblick gegeben werden,


Gebrauchtkleidersammlung
- Samstag, 21. April 2012 -

Der Erlös ist für die Kindergärten St. Marien und St. Michael Oesede.
Das Ergebnis mit 6,7 Tonnen ist zwar nicht so hoch wie im Vorjahr, aber der zur Zeit gute Preis pro Tonne lässt dann das Endergebnis wieder gut aussehen!
DANKE an die vielen Kinder und Jugendlichen, die geholfen haben - natürlich auch an die "alten Hasen", die jahrzehntelang dabei sind.


Osterfeuer auf dem Hof Gröne
- Ostersonntag, 8. April 2012 -

Bereits zum vierten Mal entzündete die Kolpingfamilie ein Osterfeuer auf dem Hof Gröne.
Das Wetter spielte mit und die angekündigten Schnee- und Hagelschauer blieben aus.
Zahlreiche Gäste sorgten dafür, dass Grillwürstchen und Bier restlos aufgezerrt wurden.
Auch der Teig zum Stockbrot backen war schnell verbraucht.
Traditionell werden bunt gefärbte Eier kostenlos an die Besucher verteilt.


Karfreitagswallfahrt nach Wietmarschen, dabei auch Kolpinger aus Oesede
Quelle: www.Lingener Tagespost.de vom 10. April 2012

- Predigt von Domkapitular vor 1200 Gläubigen -
Wietmarschen. Die Kirche in der Gemeinde Wietmarschen ist am Karfreitagabend Ziel von Kolpingern aus dem gesamten Emsland und der Grafschaft Bentheim gewesen: Seit 1975 zieht es am Todestag Jesu zahlreiche Kolpingsfamilien in den Wallfahrtsort.
Wer am Karfreitagabend im Raum um Wietmarschen unterwegs war, traf wiederholt auf Pilgergruppen, die der Wallfahrtskirche im Ortszentrum zustrebten. Viele Kolpinger, die mit dem Bus angereist waren, legten die letzten Kilometer zu Fuß zurück.


40 Männer aus Melle pilgern 13 Kilometer nach Wellingholzhausen, dabei auch vier Kolpinger aus Oesede
Quelle: www.NOZ.de vom 10. April 2012

- Durch die Nacht bei zwei Grad plus -
40 Männer aus Melle pilgern 13 Kilometer nach Wellingholzhausen

Melle. Den letzten heißen Tee gab es im Gemeindehaus St. Matthäus, bevor sie in die kalte, klare Nacht aufbrachen. 40 katholische Männer aus dem Dekanat Grönenberg und Osnabrück-Süd starteten am Gründonnerstag kurz nach 21 Uhr. In der Nacht zum Karfreitag pilgerten sie die 13 Kilometer bis nach Wellingholzhausen.


Themenabend zum Josefstag: "Ohne Sonntag fehlt dir was!"
- Montag, 19. März 2012 -

Bericht siehe >


General/-Mitgliederversammlung
Am Freitag, 16. März 2012, fand im Gasthaus Tobergte die ordentliche Mitgliederversammlung statt. Neben den Berichten zum vergangenen Jahr und der Kasse wurde mit Lothar Reiss und Wolfgang Spittler der Vorstand um zwei Mitglieder vergrößert. Sie hatten die Vorstandsarbeit ein Jahr lang begleitet und verschiedene Veranstaltungen unterstützt.

Tagesordnung siehe >


 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15