Navigation

Warum Kolping? Mitglied im Kolpingwerk Deutschland werden
„In der Kirche zu Hause – engagiert für die Welt“. Das war das Motto des ersten Engagiertentreffens des Kolpingwerkes Deutschland im November 2007 in Köln. Es beschreibt treffend die Arbeit des Verbandes: Unser Wirken in die Welt hinein basiert auf unserer Verortung in der katholischen Kirche. Die Christliche Gesellschaftslehre ist für uns Leitmaßstab bei der Bewertung politischer und gesellschaftlicher Prozesse.
Das Kolpingwerk Deutschland engagiert sich in unterschiedlichen Handlungsfeldern, die es in seinem Leitbild im Jahr 2000 festgelegt hat:
Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen. Wir gestalten Arbeitswelt mit. Wir sind Anwalt für Familie. Wir bauen an der Einen Welt.
Wir suchen Menschen, die uns auf diesem Weg begleiten, die bereit sind, sich zu engagieren und sich einzubringen, die bereit sind uns zu unterstützen. SEIEN AUCH SIE DABEI!

Nachrichtenarchiv

40 Männer aus Melle pilgern 13 Kilometer nach Wellingholzhausen, dabei auch vier Kolpinger aus Oesede
Quelle: www.NOZ.de vom 10. April 2012

- Durch die Nacht bei zwei Grad plus -
40 Männer aus Melle pilgern 13 Kilometer nach Wellingholzhausen

Melle. Den letzten heißen Tee gab es im Gemeindehaus St. Matthäus, bevor sie in die kalte, klare Nacht aufbrachen. 40 katholische Männer aus dem Dekanat Grönenberg und Osnabrück-Süd starteten am Gründonnerstag kurz nach 21 Uhr. In der Nacht zum Karfreitag pilgerten sie die 13 Kilometer bis nach Wellingholzhausen.


Themenabend zum Josefstag: "Ohne Sonntag fehlt dir was!"
- Montag, 19. März 2012 -

Bericht siehe >


General/-Mitgliederversammlung
Am Freitag, 16. März 2012, fand im Gasthaus Tobergte die ordentliche Mitgliederversammlung statt. Neben den Berichten zum vergangenen Jahr und der Kasse wurde mit Lothar Reiss und Wolfgang Spittler der Vorstand um zwei Mitglieder vergrößert. Sie hatten die Vorstandsarbeit ein Jahr lang begleitet und verschiedene Veranstaltungen unterstützt.

Tagesordnung siehe >


Lesenacht „Abenteuergeschichten mit Astrid Lindgren“
- Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte Osnabrück -


Karneval 2012 - FamilienKarnevalsParty
- Sonntag, 12. Februar 2012 -

Tolle Stimmung herrschte auch bei der FamilienKarnevalsParty - kleine und große Narren und Närrinnen füllten die Tanzfläche, das beweisen auch die Fotos. Eine Auswahl sehen Sie auf der nächsten Seite (weiter).
Ein großes Dankeschön an alle, die bei den Vorbereitungen (schon vor Weihnachten 2011) und vor und hinter den Kulissen aktiv waren!!! (siehe auch Tanzparty)

Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung siehe:


Karneval 2012 - Tanzparty mit der Liveband Blinde Date
- Samstag, 11. Februar 2012 -

Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung siehe unter - FamilienKarnevalsParty

Ein großes Dankeschön an alle, die bei den Planungen seit Sommer/Herbst 2011, bei den weiteren Vorbereitungen rund um die Veranstaltungen, dem Auf- und Abbau in der Turnhalle, dem Thekenteam sowie der Cocktail- und Sektbar vor und hinter den Kulissen aktiv waren!!!

weitere Fotos siehe:


Boßeln - Winterwanderung - Grünkohlessen
- Samstag, 21. Januar 2012 -

Für 14:00 Uhr war der Start zur Boßeltour geplant, um 15:00 Uhr zur Winterwanderung - leider musste beides aufgrund des anhaltend miesen Wetters abgesagt werden.
Um 15:30 Uhr machte sich dann doch noch eine kleine Gruppe für einen kurzen Spaziergang mit dem vorbereiteten Glühweinexpress auf den Weg, eine kurze Pause gabs in der Diele des Vorsitzenden der Nachbarkolpingsfamilie Kloster Oesede.
Ab 18:00 Uhr genossen rund 50 kleine und große Grünkohlfans die Leckereien im Gasthaus Tobergte.


Adventsfeier
- Dienstag, 13. Dezember 2011 -

15 Jahre ehrenamliches Engagement
Fünfzehn Jahre organisierte Josef Debbrecht den Ablauf des Getränkestandes der Kolpingsfamilie Oesede auf der Oeseder Kirmes.
Hierzu gehörten der Auf- und Abbau des Wagens, Einteilung des ehrenamtlichen Personals, Getränkebestellung und -bestückung des Wagens und viele weitere Aufgaben.
Als Erlös konnten so in den letzten 15 Jahren über 30.000 € für verschiedene Hilfsprojekte gespendet werden,
siehe auch: Neue Osnabrücker Zeitung vom 31. Dezember 2011:
15 Jahre Engagement und Scheckübergabe


Der "Kolping-Bus" ist fertig!
- Sonntag, 11. Dezember 2011 -

Es ist soweit - der "Kolping-Bus" ist im Linienbetrieb unterwegs!
Die Stadtwerke Osnabrück stellen einen Schwenkbus als Werbefläche für das Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück zur Verfügung. Mit der Aufschrift - siehe Fotos - wird er für die "Sache Kolping" in den nächsten Jahren im Stadtgebiet und Landkreis Osnabrück fahren.
siehe auch: Neue Osnabrücker Zeitung vom 14. Dezember 2011:
Kolpings Gemeinschaftssinn nimmt Fahrt auf


Kolpingvorsitzende bei 1. GMHütter Eisstockschießen-Meisterhaft
- Donnerstag, 8. Dezember 2011 -

Die Vorsitzenden der fünf GMHütter Kolpingfamilien starteten am 4. Spieltag der Vorrunden im Eisstockschießen.
Aufgrund der nassen Wetterverhältnisse war die Eisfläche gefährlich glatt und nach zwei Stunden rutschten die Eisstöcke mehr über die Pfützen als dass sie übers Eis glitten.


Kolping-Gedenktag
- Samstag, 3. Dezember 2011 -

Beginn war um 16.30 Uhr mit dem Festgottesdienst in der St. Peter und Paul Kirche Oesede mit Diözesanpräses Helmut Tebben, Mitzelebranten waren Präses Pfarrer Reinhard Walter und Ehrenpräses Pfarrer i.R. Dieter Woldering.
In der anschl. Feierstunde im Pfarrsaal Auf dem Thie 7a, referierte Peter Klösener, pädagogischer Mitarbeiter der LandvolkHochschule Oesede, über das "Ehrenamt".


Kolpingmännergruppe startet beim Eisstockschießen
- Mittwoch, 30.11.2011 -

Teilnahme bei 1. Georgsmarienhütter Meisterschaft im Eisstockschießen um den Sparkassen-Cup 2011
Vier Teilnehmer konnten die Mannschaft bilden, die anderen unterstützen von der Außenseite der Bande.
In der letzten Runde standen sie der Mannschaft "Winterkurs 2011/2012" der LandvolkHochschule gegenüber - leider reichte es nicht ganz ...


Adventskranz aufhängen bei Haus Brinke
- Freitag, 25.11.2011, ab 16:00 Uhr -

Grün schneiden, Kranz binden, aufhängen, begutachten ...


Neues Spiel für die Stadtbibliothek Georgsmarienhütte (Spielepatenschaft)
Von der Kolpingsfamilie Oesede erhält die Stadtbibliothek zwei mal im Jahr eine Brettspiel-Spende.
Diesmal überreichte Familie Luttmann aus Oesede "Gregs Tagebuch - Stinkekäse", nach dem Bestseller-Comic-Roman von Jeff Kinney.


Adventskalender basteln
- Sonntag, 13.11.2011 -

Du bist zwischen vier und acht Jahren und hast Lust, einen Adventskalender zu basteln!?
Dann komm von 14.00 Uhr (bis 18.00 Uhr) ins Jugendheim Heilig Geist, Overbergstr., GMHütte
(Kostenbeitrag 5 Euro)


 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20