Navigation

Warum Kolping? Mitglied im Kolpingwerk Deutschland werden
Das Kolpingwerk Deutschland engagiert sich in unterschiedlichen Handlungsfeldern, die es in seinem Leitbild "Zusammen sind wir Kolping" im Jahr 2022 fortgeschrieben hat:
Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen. Wir gestalten Arbeitswelt mit. Wir sind Anwalt für Familie. Wir bauen an der Einen Welt.



fb

Diverses

Freibettenfonds

Waffelbäckerei zugunsten des Freibettenfond im Franziskushospital Harderberg
Bereits zum 4. Mal backten Frauen der Kolpingsfamilie Oesede an einem Adventssamstag Waffeln in der Neukauf-Filiale Dütmann - zum familienfreundlichen Preis von 50 Cent.
Da der Waffelteig wieder von der Bäckerei Schäfer gespendet wurde, bedeuteten Gesamteinnahmen = Erlös.
Am Montag, den 11. Dezember 2006, überreichten vier Frauen - stellvertretend für alle Helferinnen - einen Scheck über 230,10 Euro an Herrn Dr. Heiner Ehrenbrink.
Foto: Lisa Kohmäscher, Annemarie Schierhölter-Weber, Hedwig Herkenhoff u. Dr. Ehrenbrink.
nicht dabei: Inge Hanneken, Elisabeth Suerbaum und Svenja Weber

425 Euro aus Waffelbäckerei zugunsten „Hilfe für Petra und andere“

Frische Waffeln gab es am dritten Adventswochenende (16.12.2005) im Eingangsbereich des Supermarktes neukauf-Dütmann:
fünf Jugendliche und vier Frauen der Kolpingsfamilie Oesede verkauften ca. 800 Stück zum familienfreundlichen Preis von 50 Cent. Die Jugendlichen hatten die Aktion kurzfristig aufgrund der im November 2005 am Gymnasium Oesede durchgeführten Typisierungsaktion initiiert.
Der Erlös beträgt insgesamt 425,02 Euro, hinzu kommt eine 200-Euro-Spende des Supermarktes; den Teig spendete die Filiale der Bäckerei Schäfer.

400,00 Euro Spendenübergabe

Den Erlös des Waffel-, Eis-, Kaffee- und Kuchen-Verkaufs anlässlich des Jubiläums "5 Jahre neukauf-Dütmann-Passage" übergaben die Vorstandsfrauen und gleichzeitig Helferinnen am Aktionstag dem Projekt.

Waffeln backen für Freibettenfond Franziskushospital Harderberg
Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurden zwischen 10.00 und 18.00 Uhr Waffeln gebacken, Eis, Kaffee und Kuchen verkauft.
Die Zutaten wurden von der Bäckerei Schäfer gestellt.
Der Erlös ist wieder zugunsten des Freibettenfonds Franziskushospital Harderberg und wird für die weitere Behandlung der 9-jährigen Halal aus Äthiopien eingesetzt.
v.li.: Annemarie Schierhölter-Weber, Elisabeth Suerbaum, Frau Dr. Siemann, Erika Pohlmann, Theresia Schierhölter

10.12.2004: Waffeln backen bei neukauf-Dütmann
Ein voller Erfolg! 30 Liter Waffelteig wurden in 4,5 Stunden verarbeitet. Erlös: sage und schreibe 200 Euro!
Herr Dr. Ehrenbrink war um 16.00 Uhr zum Probieren vor Ort und nahm symbolisch 150,00 Euro vom Familientag in Empfang. Die Gesamtsumme von 350,00 Euro wurde überwiesen.
Alle Backzutaten wurden durch die Firma neukauf-Dütmann und der Bäckerei Schäfer gesponsert, daher gingen sämtlich Einnahmen an das Projekt. Familienfreundliche Preise, jede Waffel 50 Cent.
11.12.2004:
Freibettenfonds Franziskushospital Harderberg - 350,00 Euro-Spende
Erlöse vom Familientag (14.11.04) - 150,00 Euro und Waffelbacken in der Passage neukauf-Dütmann (10.12.04) - 200,00 Euro eingesetzt für den 2-jährigen Marcellino aus Angola, der nach einer Schussverletzung mit anschl. Knochenmarkseiterung im Bereich des rechten Beines im Harderberger Krankenhaus operiert wurde.