Getränkestand Oeseder Kirmes

Januar 2015: Maik Bartelt bringt aus Kenia Danke schön mit nach Oesede

Getränkestand auf der Oeseder Kirmes seit 1974

Der Verkauf an allen vier Tagen der Oeseder Kirmes wird von Mitgliedern und Freunden der Kolpingfamilie durchgeführt.
Die Organisation führte in den Jahren von 1974 bis 1992 Alfons Sieker durch, in den nächsten zwei Jahren war der 1. Vorsitzende Friedrich Tiemann zuständig.
1994 übernahm Josef Debbrecht diese Aufgabe, die er fünfzehn Jahre bis 2011 ausführte.
(siehe auch Aktuelles | Pressespiegel | NOZ vom 31.12.2011 | 15 Jahre Engagement und Scheckübergabe )

Der gesamte Erlös war bis einschl. 2008 ein fester Bestandteil für das jährliche Spendenaufkommen zugunsten des Projektes PROMEC.

Der Erlös 2009 wurde seinerzeit zurückgehalten, da das Projekt PROMEC vom Staat Maringa übernommen wurde. Das Geld ist im Dezember 2010 zugunsten des neuen sich im Aufbau befindenden Projektes im Nordosten Brasiliens gespendet worden.

Mit der Generalversammlung 2011 wurde beschlossen, den Erlös für ein jeweils aktuelles Projekt zu spenden. So ging 2010 der Erlös über rund 2.100,00 Euro an den Kindergarten St. Marien, der am 27. August 2010 vom Hochwasser überflutet worden war und völlig saniert werden musste.

Erlös aus Getränkestand Oeseder Kirmes 2011 ergab 2.079,97 Euro!
Vielleicht spielte das sehr schöne Wetter eine Rolle … auf alle Fälle wurde ein hervorragendes Ergebnis erzielt.
Somit wurden 50 Prozent der Summe für das Projekt „Neubau eines Gemeindezentrums in Itapicuru/Brasilien“ an die Netter Schwestern überwiesen und 50 Prozent an Caritas International „Hungersnot Ostafrika“. (Vorstandsbeschluss vom 13.09.2011)
Ein herzlicher Dank allen Helfern und Helferinnen für ihre Arbeit!
Ein ganz besonderer Dank gilt Josef Debbrecht, der seit 15 Jahren die Organisation hatte und in diesem Jahr letztmalig dafür zur Verfügung stand.

Seit 2012 hat Markus Debbrecht die Organisation übernommen.
Der Erlös - 760,00 Euro - wurde in diesem Jahr an Maik Bartelt und Christian Hempen überreicht, stellvertretend für den Verein "Furaha Phönix Kinderhaus Kenia".

2013
Super Wetter, viele Gäste! Somit wurde ein tolles Ergebnis erzielt und der Erlös über 1450,00 Euro für das Projekt "Furaha Phönix Kinderhaus Kenia" konnte sich sehen lassen.

2014
Auch in diesem Jahr ist der Erlös - 1.173,20 Euro - für das Projekt "Furaha Phönix Kinderhaus Kenia".

Danke schön vom Furaha Phönix Kinderhaus Kenia
Maik Bartelt überraschte beim Grünkohlessen im Rahmen der Winterwanderung am 31.01.2015 die Kolpingrunde mit einem Dankeschön des Furaha Phönix Kinderhauses Kenia:
Maik war gerade aus Kenia zurück gekommen und brachte das selbst hergestellte Banner mit. Vielen Dank!

2015
Am Samstag, den 5. Dezember 2015, überreichten Ewald Broxtermann und Markus Debbrecht den Erlös zum vierten Mal an Maik Bartelt als Vereinsmitglied: 1.342,00 Euro

2016
Rekordergebnis aus dem Getränkeverkauf auf der Oeseder Kirmes!
Zum vierten Mal entschied der Vorstand, den Erlös an das Projekt Furaha Phönix Kinderhaus zu spenden: 1.824,00 Euro

Kontakt - siehe Vorstand