Kolping Bezirk Iburg

"Mit allen Sinnen (er)leben"

Mit diesem Gedanken machten sich 65 Personen und acht Kinder aus elf Kolpingsfamilien des Bezirks Iburg am Samstag, 1. September 2007, auf den Weg durch den Wald an der Landvolkhochschule Oesede mit Stationen zum "Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten".
Neben entsprechenden Anregungen ließen sie sich auch auf Stille und eigene Gedanken ein oder erfuhren ganz konkret wie es ist, wenn man ein Stück Weg mit verbundenen Augen geht oder einem der/die Nachbar/in mit einem Salböl hautnah kommt.
Die Kinder hatten sich unterwegs ihren eigenen Pilgerstab gesucht und ihn anschließend bunt verziert.
Nach dem Kaffeetrinken in der Turnhalle der Schule erläuterte Herr Hubert Teske, LVHS, die Weltjugendtagskirche.
Der Gottesdienst mit Pastor i.R. Dieter Woldering griff noch einmal die Symbole des Erlebnisspaziergangs als geistlichen Vorbereitungsweg zum Katholikentag 2008 in Osnabrück - "Du führst uns hinaus ins Weite" – auf.
Hier segnete Pastor Woldering diese Pilgerstäbe.